Zum Buch

Home Zum Buch Die Autoren Reiseverlauf Fotogalerie Impressum

Fotogalerie

Buch kaufen       

Kontakt

 

Links:

Windfinder

Windguru

 

Reisen unter Segeln bedeutet für die Autoren weniger die Überquerung unendlicher Wasserwelten als das Entdecken von Unbekanntem. Sie nehmen die Leser mit auf die Reise, erzählen unterhaltsam vom Segeln mit seinen Freuden und Tücken, von Sehenswertem und Erstaunlichem, von eindrucksvollen, manchmal eigentümlichen und liebenswerten Menschen, schildern amüsant einen Autokauf und berichten von der abenteuerlichen Suche nach einem Platz zum Überwintern für das Boot. Hier und da fassen sie Geschichtliches mit leichter Hand zusammen.

Aufgrund der Kriege und ihnen folgender Völkerwanderungen und Abschottungen des 20. Jahrhunderts sind uns Deutschen die Länder des Baltikums und ihre Menschen fern. Und dennoch ist der Osten nah. In den Nachkriegsgenerationen kannte wohl jeder einen Flüchtling, der Anekdoten erzählte oder Erlebnisse andeutete in einem von östlichem Dialekt gefärbten Deutsch. Das hinterließ Spuren im Gedächtnis, wie winzige Farbsplitter eines großen Gemäldes. Und plötzlich, beim Lesen eines Buches von Lenz, Surminski oder Krockow entstanden Bilder.

Angeregt durch diese Eindrücke setzen Angelika und Ludwig Böcker Segel und erleben unvergessliche baltische Sommer.

Buchbesprechung auf www.literaturboot.de

Reiseeindrücke

Norderney

Danzig

Klaipeda

Riga

Tallinn

Helsinki

Visby, Gotland

Nordsee

Blick ins Buch Stand: 28.08.2018